Herzlich Willkommen

 

Zum ersten Mal in der Geschichte unseres kleinen Vereins wird ein U23-Weltmeister unser Trikot überstreifen.

Vom KSV Köllerbach kommt der Ungar Erik Szilvassy für die Klassen bis 86 bzw. 98kg Greco zu uns nach Merken.

Erik konnte den WM - Titel der U23 im Jahr 2017 in Bydogoszcz (POL) erkämpfen.

Wir sind natürlich sehr glücklich, dass es uns gelungen ist, auch Erik von einem Wechsel zu uns an die Rur zu überzeugen. Er wird unsere Riege noch flexibler und natürlich auch noch einmal erheblich stärker machen.

Unser Publikum darf sich in diesem Jahr damit auf einen weiteren "internationalen Top-Athleten" freuen.

Bisherige Erfolge (u.a.):
Weltmeister U23 2017 (85kg)
5. EM U23 2017 (85kg)
1. World University Championship 2016 (85kg)
Europameister U23 2016 (85kg)  1. Mannschaft

 

Unsere Senioren ringen auf höchstem Niveau. Mit unserer 1. Mannschaft ringen wir seit 2014 in der Bundesliga.
Trainingszeiten wöchentlich immer dienstags und donnerstags ab 19:30 - 21:30 Uhr in der Mehrzweckhalle am Merkener Sportplatz. Bei Interesse einen kraftvollen und traditionsreichen Sport anzufangen, können Sie gerne einmal zur Halle kommen und ein Probetraining absolvieren.

 




 Merkens Mannschaftstrainer

Daniel Anderson




                                 Alexander Kleer

                              Andreas Enns

Kampfrichter des RC CWS Düren-Merken e.V

Jurij Gladyschev



Ohne einen Kampfrichter können keine Turniere oder Mannschaftskämpfe stattfinden, somit ist das Kampfrichterwesen ein fester und wichtiger Bestandteil des Ringens. Zusammen mit unseren Ringern vertritt uns im Deutschen Ringerbund und im Ringerveband Nordrhein-Westfalen unser Bundeskampfrichter Jurij Gladyschev. Mit 14 Jahren ging Jurij für den K.S.V. Oberhausen 08 auf die Matte und vertrat den Verein, sowohl bei den Einzelmeisterschaften, als auch bei Mannschaftskämpfen. Seine Kampfrichterkarrie startete er mit Erwerb seiner Kampfrichterlizenz im Jahr 2005 und in 2012 erwarb er die Bundeslizenz.Seit 2017 ist Jurij der Kampfrichterreferent im Bezirk Rheinland und Mitglied Kampfrichterausschuß des Ringerverbandes NRW.


Kadernews 2019

Unsere ersten Kadernews zur aktuellen Saison betreffen unsere diesjährigen Abgänge.
Wir müssen 2019 dabei leider „auch“ einige wichtige Leistungsträger (ungeplant) verabschieden, die uns verlassen werden.

So verlässt uns z.B. unser bester Punktesammler der vergangenen zwei Jahre.

Zurab Matcharashvili (57/61kg greco) wechselt nach Greiz.
Zurab ist wirklich ein Pfund`s-Kerl und darüber hinaus auch noch ein überragender Sportsmann der sich auf und neben der Matte stets fair verhalten hat und auch immer Top-Leistungen abrufen konnte. Wir alle werden ihn in Merken sehr vermissen.
Alles Gute für die Zukunft ZURAB!

Leider verlässt uns auch unser sportliches Aushängeschild der vergangenen Jahre. Dominik Etlinger wechselt zum TuS Adelhausen um sich dort einer neuen sportlichen Herausforderung zu stellen. Im letzten Jahr konnte Dominik aufgrund einer Verletzung leider gar nicht für uns an den Start gehen. Wir haben sehr gehofft, ihn dieses Jahr wieder in Merken begrüßen zu dürfen, akzeptieren seine sportliche Entscheidung aber natürlich. Wir bedanken uns bei einem tollen Sportsmann und Freund für die Top-Leistungen in unserem Team.
Good Luck Dominik!

Der dritte schmerzhafte Abgang ist unser Kai Stein. Kai hat sich dazu entschieden, zum KV Riegelsberg ins Saarland zu wechseln. Wir verlieren mit Kai nicht nur einen tadellosen Sportsmann und Freund, sondern auch eine Identifikationsfigur unseres Vereins. Wir bedauern seinen Entschluss wirklich sehr, wünschen aber natürlich auch „unserem Kai“ alles Gute bei seinem neuen Verein. Den Kampf Etlinger gegen Stein werden wir sicher ganz genau („aus der Ferne“) beobachten.
Alles Gute Kai!

Als vierter Abgang steht Markus Knobel schon seit längerer Zeit fest. Markus kam im vergangenen Jahr zu uns an die Rur und hat sich sofort toll ins Team eingefügt. Leider zwang ihn eine hartnäckige Verletzung zu einigen Pausen und am Ende ist auch diese Verletzung schuld daran, dass er keine weitere Saison bei uns bleiben kann. Wir hätten auch Markus wirklich sehr gerne noch länger bei uns auf der Matte gesehen, müssen aber natürlich gerade seine Entscheidung aus gesundheitlichen Gründen respektieren.
Alles Gute Markus!

Abgang Nr. 5 ist Adam Varga. Unser Mann für 98/130 Greco kam im letzten Jahr vom KAV Mansfelder Land zu uns an die Rur. Aufgrund einer Neuverpflichtung konnten wir ihm für die anstehende Saison nicht mehr genügend Kämpfe anbieten, so dass er sich zu einem Vereinswechsel entschieden hat. Adam wechselt nun zum ASV Urloffen in die Bundesliga – Südwest. Wir wünschen ihm dort natürlich alles Gute.
Good Luck Adam!

Der sechste Abgang kam dann für uns wieder etwas überraschend. Zsombor Gulyas wechselt zum FC Erzgebirge Aue in die Bundesliga Südost. Eigentlich war unser Siegringer des vergangenen Jahres für 2019 fest bei uns eingeplant, aber wir akzeptieren natürlich auch seinen Wechselwunsch und wünschen ihm nur das Beste.
Alles Gute Zsombor!

Als Abgang Nummer 7 müssen wir uns leider auch von Domenik Chelo verabschieden, der heimatnah zum ASV Schorndorf in die Bundesliga Südost wechselt. Domenik konnte in seinen zwei Jahren in Merken überzeugen und im letzten Jahr hat er auch noch einmal einen großen Schritt nach vorne gemacht. Domenik ist ein tadelloser Sportsmann, der auf der Matte immer Vollgas gibt. Wir hätten ihn wirklich sehr gerne in Merken gehalten.
Alles Gute Domenik!

Abgang Nummer 8 ist Dennis Rubach. Dennis wechselt zum KSV Gottmadingen in die Oberliga Südbaden. Dennis ist ein hochmotivierter junger Athlet, der in Merken auch überzeugen konnte und an dem der KSV sicher seine Freude haben wird. Ein sympathischer Athlet der sechs Minuten Vollgas gibt. Aufgrund unserer Kaderplanungen konnten wir Dennis leider nicht mehr genügend Kämpfe bieten. Wir wünschen ihm beim KSV Gottmadingen natürlich auch nur das Beste.
Alles Gute Dennis!

Wir müssen uns also in diesem Jahr gleich von acht Ringern aus dem Vorjahreskader verabschieden, die in Zukunft für andere Vereine aktiv sein werden, bzw. die Karriere beenden müssen.
Alle diese acht Athleten haben in Merken Freunde gefunden und sind jederzeit herzlich Willkommen bei uns im Verein.

Nochmals an alle: DANKE!!!

MACHT ES GUT JUNGS, bleibt vor allem gesund und munter. Es war uns eine Ehre!

      


Mannschaft 2019

 

            Arun Jansen

         Fatos Dumeshi

         Vasileos Tersendis

            Purya Jamali

        Timo Moosmann

             Melvin Pelzer

        Nikolai van Berkum

         Aimar Andruse

               Tim Stoll


Abusupiyan Magomedov






 

             Andreas Enns

Alexader Kleer



Kasim Aras

       

Svetoslav Dimitrov

Abdrius Mazeika

Antonio Kamenijsevc